B13 Ü-Hilfe Geh -und Radweg

Die Gemeinde Haimhausen beabsichtigt einen Geh- und Radweg entlang der Hauptstraße ortsauswärts von der Kleingartenanlage bis zur B13 zu errichten. Damit Fußgänger und Radfahrer risikoreduziert über die B13 gelangen können, wird eine entsprechende Überquerungshilfe im Zuge des Radwegebaus mitrealisiert. Die Überquerungshilfe wird von der Gemeinde gegen Kostenerstattung für das staatliche Bauamt Freising gebaut. Durch den Bau des Geh- und Radweges kann bzw. soll sowohl das örtliche, als auch das überörtliche Gesamtwegenetz weiter verbessert werden.
Die Gemeinde Haimhausen hat unser Büro mit der Vermessung, Planung und Bauleitung für dieses Projekt beauftragt.
Die Maßnahme hat  wie geplant am 06. Mai 2019 begonnen und konnte planmäßig Ende Juli 2019 abgeschlossen werden.

error: Content is protected !!